Ausbildereignungskurs AdA

Ihr Ausbilderkurs nach AEVO für Zuhause

AEVO

Eignungsprofil

In den Betrieben ist jede Stelle mit einem Anforderungsprofil unterlegt. Dazu muss von den Bewerbern ein Qualifikationsprofil erstellt werden. Ein Abgleich zwischen einem Qualifikationsprofil und Anforderungsprofil ergibt ein Eignungsprofil. Daraus ist dann zu erkennen, wie sehr der Bewerber zur Stelle passt. Eignungsprofile unterteilen sich in mehrere Eignungsstufen. Fachliche Qualifikationen sind durch die Bewerbungsunterlagen erkennbar. In […]

Diskriminierungsverbot

Eine unterschiedliche Behandlung von Personen wegen ihrer Abstammung, ihrer Religion, der Nationalität, Herkunft, politischen oder gewerkschaftlichen Betätigung oder Einstellung oder wegen ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Identität ist nicht erlaubt. Das hat der Arbeitgeber zu überwachen. Auch dürfen Arbeitnehmer nicht wegen Überschreitung einer Altersschwelle benachteiligt werden (§75 Abs. 1 BetrVG).

Beendigung des Berufsausbildungsvertrages

Der Berufsausbildungsvertrag endet zu einer bestimmten Frist (§ 21 Abs. 1 BBiG). Dies gilt auch, wenn die Abschlussprüfung danach stattfindet oder der Auszubildende nicht zur Abschlussprüfung zugelassen wird. Besteht ein Auszubildender die Abschlussprüfung vor dem Ende des Vertrages, so endet der Vertrag mit Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse durch den zuständigen Prüfungsausschuss. Bei Nichtbestehen der Abschlussprüfung verlängert […]

Lexikon Abmahnung

Wenn ein Arbeitgeber Vertragsverstöße oder auch Pflichtverletzungen eines Arbeitnehmers beanstandet und den Arbeitnehmer darauf hinweist, dass er im Wiederholungsfall seine Kündigung erhält, spricht man von einer Abmahnung. Die Abmahnung hat eine Rügefunktion, indem die Vertragsverstöße und Mängel beanstandet und beanstandet und benannt werden. Neben der Abmahnung, die Konsequenzen haben kann gibt es noch die Ermahnung. […]

ausbilderschein-bestehen.de © 2016 Frontier Theme