Ausbildereignungskurs AdA

Ihr Ausbilderkurs nach AEVO für Zuhause

Prüfungsablauf

Die Ausbilder-Eignungsprüfung gliedert sich in einen schriftlichen und einem praktischen (mündlichen) Teil

 

Schriftlicher Teil 

Im schriftlichen Teil sind Aufgaben aus allen 4 Handlungsfeldern zu beantworten. Hierzu erhalten Sie Multiple Choice Fragen (eine Frage mit mehreren möglichen Antworten zum Ankreuzen) und offene Fragen, die Sie durch freie Formulierung beantworten müssen. Die schriftliche Prüfung dauert 180 Minuten. Legen Sie Ihre Prüfung vor einer Handwerkskammer ab, haben Sie nur offene Fragen zu beantworten. Mittlerweile bieten viele IHKs die PC-Prüfung an, jedoch finden Sie auch weiterhin die Papierform. Erkundigen Sie sich, wie Ihre zuständige IHK die Prüfung durchführt und fragen Sie auch nach erlaubten Hilfsmitteln. Bei der DIHK Bildung können Sie direkt ein Übungsbuch mit zwei Prüfungssätzen kaufen.

 

Praktischer (mündlicher Teil) der Ausbilder-Eignungsprüfung

 

Der praktische (mündliche) Teil der Ausbildereignung besteht aus: 

-einer praktischen Durchführung oder einer Präsentation zu einer geplanten Ausbildungseinheit und dem anschließenden Prüfungsgespräch vor dem Prüfungsausschuss.

  1. Schriftliche Planung der praktischen Durchführung bzw. Präsentation:

Von Ihnen ist ein Unterweisungsentwurf für eine Ausbildungseinheit selbstständig auszuarbeiten. Die Ausarbeitung ist der Kammer in 2-bis 4-facher Ausfertigung zu übergeben (bitte fragen Sie Ihre Kammer nach der Anzahl).

Themenwahl

Bitte entnehmen Sie ein Thema aus der Berufsausbildungsverordnung, bestenfalls Ihres eigenen Ausbildungsberufes, damit Sie sich auskennen und sich sicher sind. Sie entscheiden das Thema. Die Kammer darf Ihnen kein Thema vorgeben.

Dauer

Die Unterweisung/Präsentation soll maximal 15 Minuten dauern. Halten Sie die Zeit unbedingt ein!

Umfang

Ihr Konzept soll aus 4 bis 6 DIN A4 Seiten bestehen, ohne Anhang. Wir empfehlen Ihnen als Unterweisung die 4-Stufen-Methode, die in unseren Videos genau erklärt wird.

Aufbau und Inhalt

Halten Sie sich unbedingt an den Ausbildungsrahmenplan. Entnehmen Sie von dort ein Thema und strukturieren es nach den folgenden Inhalten:

→ Angaben zum Azubi (Alter, Kenntnisse, Vorbildung)

→ Beschreibung der zu vermittelnden Kenntnisse und Fertigkeiten.

→ Festlegung der Ziele. Erst das Grobziel, dann Richtziel und dann das Feinlernziel)

Überlegen Sie danach, nach welcher Methode Sie unterweisen wollen.

→ dann brauchen Sie eine Erfolgskontrolle. Wie soll eine Kontrolle des Erlernten stattfinden?

→ Auflistung aller Unterweisungmedien (Beamer, Tafel, Flip-Chart usw.)

→ zeitliche Darstellung des Unterweisungsablaufs.

 

   2. Durchführung der Unterweisung oder Präsentation

Organisatorisches

Im Prüfungsraum stehen Ihnen entsprechende Medien wie Beamer, Overhead-Projektor, Flip-Chart, usw. zur Verfügung. Für die Vorbereitung haben Sie 5 Minuten Zeit.

Ablauf

Die Unterweisung bzw. die Präsentation erfolgt nach Ihrem schriftlichen Konzept. Achten Sie bei der Präsentation auf einen freien Vortrag. Üben Sie die Präsentation einige Tage vorher. Wer noch nicht präsentiert hat, sollte die 4-Stufen-Methode wählen.

Ablauf der Unterweisung

Für die Durchführung der Unterweisung bringen Sie entweder einen Auszubildenden mit, oder die Kammer stellt einen zur Verfügung. Oft ist es auch ein Mitglied des Prüfungsausschusses. Bitte denken Sie daran, dass Sie zur Unterweisung alle Lernmaterialien mitbringen.

Ablauf der Präsentation

Bei der Präsentation tragen Sie Ihre Ausbildungseinheit frei und mit Ihren gewählten Medien vor. Der Prüfungsausschuss ist hier nur Zuhörer. Wie schon erwähnt, achten Sie bitte auf freie Rede. Versuchen Sie Ihren Dialekt zu vermeiden und sprachlich sauber zu sein. Halten Sie Blickkontakt mit dem Ausschuss und lächeln Sie hin und wieder.

Prüfungsgespräch

Das Prüfungsgespräch ist der Abschluss des praktischen Teils. Der Prüfungsausschuss wird nochmal auf Ihre Unterweisung bzw. Präsentation eingehen. Dieses Gespräch dauert 10 bis 15 Minuten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ausbilderschein-bestehen.de © 2016 Frontier Theme